Ach, du Schreck – ein Fleck

Da sitzt man in gemütlicher Runde bei Kaffee oder Rotwein, und plötzlich passiert ein Missgeschick – eine Tasse oder ein Glas fallen um, und ein großer Fleck ziert die gute Tischdecke. Das kennt jeder, denn das ist bestimmt auch jedem schon einmal passiert.

Tomatensauce

Oder die Kinder essen Spaghetti mit Tomatensoße, ein Vergnügen, was eigentlich nie ohne Fleck auf den T-Shirts stattfinden kann. Zum Glück kennt daher auch so gut wie jeder gegen Kaffee-, Rotwein-, Obstsaft- oder andere hartnäckige Flecken diverse Hausmittel. Beim Rotwein schwören viele darauf, diesen Fleck mit Salz zu bestreuen, bei Kaffee ist es am Besten, diesen sofort mit handwarmem Wasser auszuspülen.

Schnell waschen

Was auch immer man für einen speziellen Fleck als Erste-Hilfe-Mittel kennt, an einem kommt man nicht vorbei: Nach den ersten Maßnahmen sollte das betroffene Textil unbedingt so schnell wie möglich gewaschen werden.

Waschmaschine

Die Waschmaschine beseitig den Fleck – im entsprechenden Waschgang und mit dem richtigen Waschmittel und eventuell noch einem Spezialmittel, das zuvor direkt auf die Stelle einwirkt. So sehen schon kurze Zeit später die Bluse, das T-Shirt oder auch die schöne Damast-Tischdecke wieder wie neu aus. Moderne Waschmaschinen haben Schonwaschgänge für besonders empfindliche Textilien, sogar echte Wolle kann heutzutage in einer modernen Waschmaschine gewaschen werden.

Das richtige Haushaltsgerät

Wer hier vor der Wahl steht, sich eine der neuen Waschmaschinen anzuschaffen, wird erstaunt sein über die Fülle an Angeboten. Top- oder Frontlader, diese Frage ist individuell schnell entschieden: Aber es gibt erheblich mehr zu beachten. Je nach Größe der Familie ist es ratsam, ein entsprechendes Ladevolumen zu wählen. Der Umwelt und dem Geldbeutel zuliebe sollte man auf jeden Fall die Energieeffizienz beachten.

Umweltfreundliche Maschine

Inzwischen gibt es sogar Waschmaschinen, die auch das letzte Spülwasser in einem Extratank aufbewahren und bei der nächsten Wäsche wiederbenutzen. Eines ist sicher: Welche Flecken man auch immer in der Kleidung hat, mit dem richtigen Fleckmittel behandelt und dann rasch in der Waschmaschine gewaschen, kann kein Fleckenteufel schocken.