Parks & Gärten in Düsseldorf – So grün kann die Stadt sein.

Düsseldorf ist ein wunderschöne Stadt am Rhein, doch nicht nur das Rheinufer hat seinen Charme, auch Düsseldorfs zahlreiche grüne Lungen sind sehr reizvoll.

Grafenberger Wald

Besonders schön ist der Grafenberger Wald. Ungewöhnlich bergig zeigt sich das kleine Wäldchen. Ein kleiner Geheimtipp: der schöne Wildpark. Inmitten des Wäldchens befindet sich ein Gehege für Wildtiere, der Eintritt ist völlig kostenlos und insbesondere Kinder lieben es Wildschweine, Rehe und Waschbären aus nächster Nähe zu sehen.

Der Nordpark

Ein botanisches Highight der Düsseldorfer Parks & Gärten ist der Nordpark am Aquazoo. Ein sehr schöner Teil ist der japanische Garten innerhalb der Parkanlage, der mit einem kleinen Teich sowie typisch japanischen Bonsais eine bezaubernde und kraftvolle Ruhe ausstrahlt.

Hofgarten

Mitten in der Stadt befindet sich der Hofgarten. Heute zählt der Hofgarten zu den ältesten Volksgärten Deutschlands. Auf über 27ha kann man hier spazieren, Tiere beobachten und die Natur genießen – mitten in der Stadt.

Außerhalb von Düsseldorf

Etwas außerhalb der Stadt zwischen Oberbilk und Wersten fügen sich Volksgarten und Südpark zu einer großen (über 70ha) vielfältigen Parkanlage. Der Südpark, der Teil der Bundesgartenschau 1987 war, beherbergt viele Skulpturen, Blumenbeete und einen kleinen Streichelzoo mit Bauernhof-Tieren, der völlig kostenfrei ist.

Düsseldorf Parks & Gärten sind alle bezaubernd schön und ein Spaziergang lohnt sich immer!